Rail Tours Touristik GmbH verwendet Cookies um die Website ständig zu verbessern und bestimmte Dienste zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.
  • ©Johann Steininger, www.foto360.at -  
 
  • Österreich
  • Linz

Linz Card 2017

Mit dem 1-Tages-Ticket der Linz Card 2017 stehen bei Ihrem Besuch in der Donaustadt alle Türen offen.

p.P. ab

€ 27
TICKET KAUFEN
Eintauchen in die Stadt der Veränderung

Wer Veränderung erleben will, reist nach Linz. Keine andere Stadt hat in den vergangenen Jahren solch einen beeindruckenden Wandel hinter sich. Heute begeistert Linz mit einer lebendigen Innenstadt, dem urbanen Flair an der Donau, mit einzigartiger Medienkunst in den Museen und hoch gelobten Inszenierungen in den Musikhäusern.
Wer einen Blick auf kommende Entwicklungen werfen will, besucht am besten das Ars Electronica Center. In dem Museum der Zukunft trifft technologisches Vordenkertum auf visionäre Medienkunst. Die Offenheit der Stadt wird auch im Linzer Hafen erkennbar, wo eine der größten zusammenhängenden Graffiti-Galerien entstanden ist. Über schöne Ausblicke staunen die Besucher auch am Pöstlingberg und am Höhenrausch. Die beliebte Medienkunst-Ausstellung über den Dächern der Stadt geht im Frühjahr in eine neue Runde.
Weitere Highlights sind die voestalpine Stahlwelt, das Lentos Kunstmuseum oder das Musiktheater als eines der modernsten Opernhäuser Europas. Wer nach Linz reist, kehrt mit vielen Erinnerungen und vielleicht selbst ein kleines Stück verändert nachhause zurück.
www.linztourismus.at

LINZ CARD 2017
Mit dem 1-Tages-Ticket der Linz Card 2017 stehen bei Ihrem Besuch in der Donaustadt alle Türen offen: Freier Eintritt in die Museen und Ausstellungen, Freifahrt auf den öffentlichen Verkehrsmitteln und der Donau-Kultur-Gutschein im Wert von € 10,00.

LINZ CARD 2018
Mit dem 1-Tages-Ticket der Linz Card 2018 stehen bei Ihrem Besuch in der Donaustadt alle Türen offen: Freier Eintritt in die Museen und Ausstellungen, Freifahrt auf den öffentlichen Verkehrsmitteln und der Donau-Kultur-Gutschein im Wert von € 10,00, einzulösen auf eine Hafenrundfahrt der Reederei Wurm + Köck, ein Theaterticket auf allen Bühne des Landestheaters oder ein Konzert- bzw. Veranstaltungsticket im Brucknerhaus, Posthof oder TipsArena.


Programmvielfalt der Linzer Museen

Ars Electronica Center
www.aec.at
Direkt an der Donau gelegen begeistert das Ars Electronica Center mit seinen ungewöhnlichen Ausstellungen: Kunst, Technologie, Wissenschaft und deren Auswirkungen auf die Gesellschaft, also unser aller tägliches Leben, sind die Themen in diesem interaktiven Museum. Ausprobieren, Mitmachen und Nachdenken erwünscht!

Landesgalerie Linz
www.landesmuseum.at
Die Landesgalerie Linz ist das Museum für moderne und zeitgenössische Kunst des Landes Oberösterreich. Sie vermittelt die neuesten Kunsttendenzen und integriert sie in die Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts. Das Programm ist durch die Verschränkung von regionaler, nationaler und internationaler Kunstproduktion bestimmt. Ab 7. Februar 2018 gibt die Landesgalerie Linz einen Einblick in die Kunst der Zwischenkriegszeit in Oberösterreich. Die Kunstentwicklung in Oberösterreich war in dieser Phase von einer gemäßigten Rezeption der Moderne geprägt. In der Ausstellung „Donaureise: Auf den Spuren von Inge Morath“ werden von 8. Juni bis 2. September 2018 Eindrücke der Donau von acht zeitgenössischen Fotografinnen und Inge Morath gegenübergestellt.

Lentos Kunstmuseum Linz
www.lentos.at
Das LENTOS Kunstmuseum zählt zu den bedeutendsten Museen für moderne und zeitgenössische Kunst in Österreich. 2018 werden wichtige Gedenktage thematisiert. Anlässlich des 100. Todestages von Gustav Klimt, Egon Schiele und Kolo Moser sollen ab dem Frühjahr "Masterpieces" dieser drei Vertreter der österreichischen Kunst der Jahrhundertwende verbunden mit neuen kunsthistorischen Erkenntnissen präsentiert werden. Im Herbst wir dem Umbruchsjahr 1968 eine Sonderausstellung gewidmet. Bereits im Frühjahr ist die Künstlerin Ines Doujak im LENTOS vertreten und der Sommer hält eine große Gemeinschaftsausstellung mehrere Linzer Häuser zum Thema Donau bereit.

NORDICO Stadtmuseum Linz
www.nordico.at
Das NORDICO Stadtmuseum ist ein lebendiger Ort des Geschichten-Erzählens und steht für Linzer Identität im stadtgeschichtlichen Kontext. Bis März 2018 widmet das Stadtmuseum Auguste Kronheim eine große Retrospektive, in der Zeichnungen und Holzschnitte aus mehr als 50 Jahren präsentiert werden. Danach sind in der Ausstellung Stadtoasen Parks und Gärten in Linz Thema. Im Herbst ist das NORDICO gemeinsam mit dem LENTOS dem Umbruchsjahr 1968 auf der Spur.

OK im OÖ Kulturquartier
www.ok-centrum.at
Das OÖ Kulturquartier im Zentrum von Linz bietet Raum für experimentierfreudige Regionalkultur und internationale Kunst- und Festivalhighlights. Bis Anfang April begeben sich die BesucherInnen des SINNESRAUSCH auf eine wundersame Reise: Auf den Spuren von Alice treffen Neugierige jeden Alters auf eine verdrehte Welt mit fantastischen, absurden und traumhaften Objekten von 30 internationalen KünstlerInnen. Ab Ende Mai ist der Himmel über Linz wieder offen – ein neuer HÖHENRAUSCH zum Thema „Wasser grenzenlos“ lädt zum Flanieren, Informieren, Staunen und Genießen in und über die Dächer der Stadt.

Schlossmuseum Linz
www.landesmuseum.at
Das Linzer Schlossmuseum gibt auf über 10.000 m² Ausstellungsfläche einen umfangreichen Einblick in die Natur-, Kultur- und Kunstgeschichte Oberösterreichs vom Beginn des Lebens bis ins 21. Jahrhundert. Die Dauerausstellungen, im historischen Schloss wie im neuen Südtrakt, sind breit gefächert. Sie reichen von der Erdgeschichte bis zur Zeitgeschichte und legen über vielfältige und umfangreiche Spezialgebiete Zeugnis ab. Die ab 7. Februar 2018 laufende zeitgeschichtliche Sonderausstellung „Zwischen den Kriegen. Oberösterreich 1918 bis 1938“ nimmt die Jahre vom November 1918 bis zum März 1938 als Eckpunkte und zeigt die wirtschaftlichen, sozialen und politischen Entwicklungen des Landes Oberösterreich in der Zwischenkriegszeit, die von zahlreichen Brüchen und Widersprüchen gekennzeichnet waren.

Voestalpine Stahlwelt
www.voestalpine.com/stahlwelt
Die voestalpine Stahlwelt, die Wissens- und Erlebniswelt rund um einen der modernsten und wichtigsten Werkstoffe unserer Zeit, bietet atemberaubende Einblicke in den Konzern voestalpine. Stahlproduktion und -verarbeitung mit High-Tech Anlagen, die „Stadt in der Stadt“ mit unzähligen Arbeitswelten und die beeindruckenden Ausblicke am sechs Quadratkilometer großen Werksgelände in Linz. Ein ganz besonderes Highlight - eine Werkstour am größten Industriestandort Österreichs. Weltweit einzigartig ist die Besichtigung des Hochofen A in Linz. In den Ferien werden Sonderprogramme für Familien mit Kindern angeboten.

Leistungen

  • ÖBB Bahnfahrt 2. Klasse nach­ Linz und zurück
  • Linz Card 2017 (1-Tageskarte) (Einlösung des Gutscheins in der ÖBB Club Lounge am Bahnhof Linz)

ÖBB Rail Tours-Tipp

Nützen Sie den DONAU-KULTUR-GUTSCHEIN und entschleunigen Sie bei der Linzer Hafenrundfahrt (3 x täglich außer Montag) vom 28. Apr. bis 07. Okt. 2018.
Der Donau-Kultur-Gutschein im Wert von € 10,00 kann auch auf Vorstellungen im neuen Musiktheater oder Landestheater und auf Eigenveranstaltungen im Brucknerhaus, Posthof und der TipsArena angerechnet werden.

Weitere Infos

Bis 31.12.2017:
Das Bahnticket ist 1 Kalendertag gültig (für die einmalige Hin- und Rückfahrt). Abfahrt von allen ÖBB Bahnhöfen in Österreich mit einem ÖBB Zug Ihrer Wahl aus dem gültigen ÖBB Fahrplan (für ausgewählte Relationen - nähere Infos dazu an den ÖBB Ticketschaltern oder beim ÖBB Kundenservice).
Ab 01.01.2018:
Das Bahnticket ist sowohl für die Hinfahrt als auch für die Rückfahrt jeweils innerhalb von 14 Kalendertagen gültig (ab Fahrtantritt 36 Stunden). Abfahrt von allen ÖBB Bahnhöfen in Österreich mit einem ÖBB Zug Ihrer Wahl aus dem gültigen ÖBB Fahrplan.
Das Kombiticket gilt nicht in den Nachtreisezügen!

Mit Ihrem Bahnticket erhalten Sie gleichzeitig Ihren Gutschein für Ihre Linz Card 2017. Tauschen Sie diesen einfach in der ÖBB Club Lounge am Bahnhof Linz gegen Ihr Ticket ein.

Bitte erkundigen Sie sich daher unbedingt vor Kauf des Kombitickets nach den Öffnungszeiten und Schließtagen auf der Partner-Website.

Buchung

Buchungsmöglichkeiten sowie weitere Preisauskünfte ab/bis allen anderen ÖBB Bahnhöfen und 1. Klasse-Zuschläge: ÖBB Ticketschalter, im Shopbereich des ÖBB Ticketshops online/mobile (voraussichtlich ab 01.01.18), beim ÖBB Kundenservice +43 (0)5 1717-3 oder kundenservice@pv.oebb.at und in den ÖBB Reisebüros.

Für Buchungen aus dem Ausland empfehlen wir das ÖBB Kundenservice unter +43 (0)5 1717-3 oder kundenservice@pv.oebb.at, v.a. bei Bahnanreisenden. Die Unterlagen werden per Post zugeschickt (Postgebühr € 5,- pro Sendung) – rechtzeitige Buchung notwendig!
Achtung! Print@home nicht möglich! Ticket muss bei einem ÖBB Ticketautomat in Österreich ausgedruckt werden.

Preise in Euro & Infos

Preisbeispiele:
01.01.-31.12.2018 Erw. mit VC* Erw.
Amstetten, Attnang-Puchheim 28 32
Passau 36 50
Wien, St. Pölten, Salzburg 44 71
Graz, Villach (via Schwarzach-St. Veit) 57 102
Innsbruck 67 125
01.01.-31.12.2017 Erw. mit VC* Erw.
Amstetten, Attnang-Puchheim 27 30
Passau 35 49
Wien, St. Pölten, Salzburg 43 69
Graz, Villach (via Schwarzach-St.Veit) 56 101
* Preis mit gültiger ÖBB VORTEILSCARD
Bitte kaufen Sie die Fahrkarte für Kinder beim ÖBB Kundenservice unter +43 (0)5 1717-3
oder auf tickets.oebb.at, das Freizeitangebot vor Ort.

Bis 31.12.2017:
Das Bahnticket ist 1 Kalendertag gültig (für die einmalige Hin- und Rückfahrt). Abfahrt von allen ÖBB Bahnhöfen in Österreich mit einem ÖBB Zug Ihrer Wahl aus dem gültigen ÖBB Fahrplan (für ausgewählte Relationen - nähere Infos dazu an den ÖBB Ticketschaltern oder beim ÖBB Kundenservice).
Ab 01.01.2018:
Das Bahnticket ist sowohl für die Hinfahrt als auch für die Rückfahrt jeweils innerhalb von 14 Kalendertagen gültig (ab Fahrtantritt 36 Stunden). Abfahrt von allen ÖBB Bahnhöfen in Österreich mit einem ÖBB Zug Ihrer Wahl aus dem gültigen ÖBB Fahrplan.
Das Kombiticket gilt nicht in den Nachtreisezügen!

Buchung
Buchungsmöglichkeiten sowie weitere Preisauskünfte ab/bis allen anderen ÖBB Bahnhöfen und 1. Klasse-Zuschläge: ÖBB Ticketschalter, im Shopbereich des ÖBB Ticketshops online/mobile (voraussichtlich ab 01.01.18), beim ÖBB Kundenservice +43 (0)5 1717-3 oder kundenservice@pv.oebb.at und in den ÖBB Reisebüros.

Für Buchungen aus dem Ausland empfehlen wir das ÖBB Kundenservice unter +43 (0)5 1717-3 oder kundenservice@pv.oebb.at, v.a. bei Bahnanreisenden. Die Unterlagen werden per Post zugeschickt (Postgebühr € 5,- pro Sendung) – rechtzeitige Buchung notwendig!
Achtung! Print@home nicht möglich! Ticket muss bei einem ÖBB Ticketautomat in Österreich ausgedruckt werden.
©linztourismus_LE-2015 -
©linztourismus_AlexSigalov_2014 -
©AEC_Florian Voggeneder_2015 -
© MaschekS -
©Johann Steininger, www.foto360.at -
©linztourismus_AlexSigalov_2014 -
©LinzTourismus_AndreasRöbl_2008 -
©Nordico_Gregor Graf_2011 -
© Voestalpine Stahlwelt GmbH -
©LinzTourismus_GM_2011 -

Kombiticket-Hotline

Alle Infos für die Kombitickets beim ÖBB Kundenservice (Ortstarif):

05-1717-3

Newsletter

Verpassen Sie keine Angebote und verfolgen Sie aktuelle Events: