Rail Tours Touristik GmbH verwendet Cookies um die Website ständig zu verbessern und bestimmte Dienste zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.
  • ©Johann Steininger, www.foto360.at -  
 
  • Österreich
  • Linz

Linz Card 2017

Mit dem 1-Tages-Ticket der Linz Card 2017 stehen bei Ihrem Besuch in der Donaustadt alle Türen offen.

p.P. ab

€ 27
TICKET KAUFEN
Lebensfreude trifft in Linz auf Zukunft

Einen Blick in die Zukunft werfen, in herrlicher Natur entspannen, eine Linzer Torte in der barocken Altstadt genießen und überdimensionale Graffiti-Kunst bewundern: Diese einzigartige Vielfalt können Besucher in Linz erleben. Die Donaustadt besticht nicht nur mit ihrer Geschichte. Hier spielt die Gegenwart, die laufende Weiterentwicklung und die Zukunft eine noch viel wichtigere Rolle.
Modernste Technologie und unglaubliche Entwicklungen sehen die Besucher im Ars Electronica Center. Das moderne Haus war auch ausschlaggebend für die Ernennung von Linz zur UNESCO City of Media Arts. Damit zählt die Donaustadt weltweit zu den besonders zukunftsorientierten Orten.
Weitere Highlights sind das Lentos Kunstmuseum, das OK Offenes Kulturhaus, das Musiktheater, das Konzerthaus Brucknerhaus oder die voestalpine Stahlwelt. Und bei Nacht spiegelt die Donau das bunte Farbenspiel der LED-Fassaden von Lentos und Ars Electronica Center wider. Wer Linz besucht, taucht ein in den Alltag der lebendigen Donaustadt und wird viele besondere Augenblicke erleben.
www.linztourismus.at

LINZ CARD 2017
Mit dem 1-Tages-Ticket der Linz Card 2017 stehen bei Ihrem Besuch in der Donaustadt alle Türen offen: Freier Eintritt in die Museen und Ausstellungen, Freifahrt auf den öffentlichen Verkehrsmitteln und der Donau-Kultur-Gutschein im Wert von € 10,00.


Programmvielfalt der Linzer Museen

Arc Electronica Center
www.aec.at
Direkt an der Donau gelegen begeistert das Ars Electronica Center mit seinen ungewöhnlichen Ausstellungen: Kunst, Technologie, Wissenschaft und deren Auswirkungen auf die Gesellschaft, also unser aller tägliches Leben, sind die Themen in diesem interaktiven Museum. Ausprobieren, Mitmachen und Nachdenken erwünscht!

Landesgalerie Linz
www.landesmuseum.at
Die Landesgalerie Linz ist das Museum für moderne und zeitgenössische Kunst des Landes Oberösterreich. Sie betreut die weltweit größte Sammlung an Originalwerken des Zeichners und Illustrators Alfred Kubin. Ab 27. April wird das Kubin-Kabinett des Museums mit Meilensteinen des Künstlers wieder zugänglich sein. Darüber hinaus zeigt die Landesgalerie von 27. April bis 27. August 2017 die Schau „EINE andere Seite. Humor und Ironie im Werk von Alfred Kubin“. Die Ausstellung „Variable Objekte – Kunst zum Spielen“ widmet sich vom 5. Okt. 2017 bis Feb. 2018 dem Phänomen veränderlicher Kunstobjekte, deren Elemente von Betrachter/innen zu unterschiedlichen Konstellationen arrangiert werden können

Lentos Kunstmuseum Linz
www.lentos.at
Das LENTOS Kunstmuseum zählt zu den bedeutendsten Museen für moderne und zeitgenössische Kunst. Am 17. März eröffnet Psycho Drawing. Art brut und die 60er und 70er in Österreich. Die Schau zeigt frühe Werke von Gugginger Künstlern wie Johann Hauser oder Oswald Tschirtner und stellt die Arbeiten von Arnulf Rainer, Hermann Nitsch und anderen gegenüber. Im Sommer zeigt das LENTOS Kunstmuseum Linz eine Personale des Künstlers Marko Lulic und und im Herbst setzt sich die poetische Themenausstellung Sterne mit Himmelskörper und -lichter auseinander.
Im Untergeschoss ist 2017 unter anderem eine Ausstellung zum neuen VALIE EXPORT Archiv zu sehen.

NORDICO Stadtmuseum Linz
www.nordico.at
Das NORDICO Stadtmuseum ist ein vernetzter, lebendiger Ort des Geschichten-Erzählens und steht für Linzer Identität im stadtgeschichtlichen Kontext. 2017 widmet sich das NORDICO mit Urfahraner Markt. 200 Jahre Linzer Lustbarkeit von 3. Februar bis 21. Mai einer nicht wegzudenkenden Institution. Wege zum Glück sind von 9. Juni bis 5. November Thema und der Herbst ist der Künstlerin Auguste Kronheim gewidmet.

OK im OÖ Kulturquartier
www.ok-centrum.at
Das OK Offene Kulturhaus, bietet Raum für experimentierfreudige Regionalkultur und internationale Festivals. Bis Ende April stehen mit der Ausstellung SKANDAL NORMAL? die großen Kunstskandale im Zentrum der Aufmerksamkeit. Ab Herbst 2017 finden sich die BesucherInnen auf den Spuren von Alice im Wunderland wider. Von Beginn an zu spät, mit rückwärts tickenden Uhren, rutscht man durch den Boden in eine verquere Welt. Sie erleben die Alicewunderwelt, entdecken fremdartige und zauberhafte Installationen, Räume und Objekte von internationalen KünstlerInnen. Im sinnvollen Unsinn suchen sie verschobene Maßstäbe und maßlose Proportionen.

Schlossmuseum Linz
www.landesmuseum.at
Der im Kulturhauptstadtjahr entstandene neue Südtrakt beherbergt die Dauerausstellungen „Technik Oberösterreich“ und „Natur Oberösterreich“. Zu den Höhepunkten des Jahres 2017 wird von 3. April 2017 bis 7. Jänner 2018 die Ausstellung „Wir sind Oberösterreich. Von Menschen, die Geschichte(n) schrieben“ zählen. Im Mittelpunkt dieser Familienausstellung stehen interessante Persönlichkeiten aus Kultur, Geschichte, Wirtschaft, Wissenschaft und Arbeitswelt. Sie alle schrieben Geschichte - in Oberösterreich und darüber hinaus. Ihre eigenen, persönlichen Lebensgeschichten sind Thema dieser spielerisch, interaktiv und innovativ gestalteten Familienausstellung.

Voestalpine Stahlwelt
www.voestalpine.com/stahlwelt
Die voestalpine Stahlwelt, die Wissens- und Erlebniswelt rund um einen der modernsten und wichtigsten Werkstoffe unserer Zeit, bietet atemberaubende Einblicke in den Konzern voestalpine. Stahlproduktion und -verarbeitung mit High-Tech Anlagen, die „Stadt in der Stadt“ mit unzähligen Arbeitswelten und die beeindruckenden Ausblicke am sechs Quadratkilometer großen Werksgelände in Linz. Ein ganz besonderes Highlight - eine Werkstour am größten Industriestandort Österreichs. Weltweit einzigartig ist die Besichtigung des Hochofen A in Linz. In den Ferien werden Sonderprogramme für Familien mit Kinder angeboten.

Leistungen

  • ÖBB Bahnfahrt 2. Klasse nach­ Linz und zurück
  • Linz Card 2017 (1-Tageskarte) (Einlösung des Gutscheins in der ÖBB Club Lounge am Bahnhof Linz)

ÖBB Rail Tours-Tipp

Nützen Sie den DONAU-KULTUR-GUTSCHEIN und entschleunigen Sie bei der Linzer Hafenrundfahrt (3 x täglich außer Montag) vom 29.4. bis 1.10.2017.
Der Donau-Kultur-Gutschein im Wert von € 10,00 kann auch auf Vorstellungen im neuen Musiktheater oder Landestheater und auf Eigenveranstaltungen im Brucknerhaus, Posthof und der TipsArena angerechnet werden.

Weitere Infos

Das Bahnticket ist 1 Kalendertag gültig (für die einmalige Hin- und Rückfahrt). Abfahrt von allen ÖBB Bahnhöfen in Österreich mit einem ÖBB Zug Ihrer Wahl aus dem gültigen ÖBB Fahrplan (für ausgewählte Relationen - nähere Infos dazu an den ÖBB Ticketschaltern oder beim ÖBB Kundenservice). Das Kombiticket gilt nicht in den Nachtreisezügen!

Mit Ihrem Bahnticket erhalten Sie gleichzeitig Ihren Gutschein für Ihre Linz Card 2017. Tauschen Sie diesen einfach in der ÖBB Club Lounge am Bahnhof Linz gegen Ihr Ticket ein.

Bitte erkundigen Sie sich daher unbedingt vor Kauf des Kombitickets nach den Öffnungszeiten und Schließtagen auf der Partner-Website.

Buchung

Buchungsmöglichkeiten sowie weitere Preisauskünfte ab/bis allen anderen ÖBB Bahnhöfen und 1. Klasse-Zuschläge: ÖBB Ticketschalter, beim ÖBB Kundenservice +43 (0)5/17 17-3 oder kundenservice@pv.oebb.at, am ÖBB Ticketautomat und in den ÖBB Reisebüros.

Für Buchungen aus dem Ausland empfehlen wir das ÖBB Kundenservice unter +43 (0)5/17 17-3 oder kundenservice@pv.oebb.at, v.a. bei Bahnanreisenden. Die Unterlagen werden per Post zugeschickt (Postgebühr € 5,- pro Sendung) – rechtzeitige Buchung notwendig!
Achtung! Print@home nicht möglich! Ticket muss bei einem ÖBB Ticketautomat in Österreich ausgedruckt werden.

Preise in Euro & Infos

Preisbeispiele:
01.01.-31.12.2017 Erw. mit VC* Erw.
Amstetten, Attnang-Puchheim 27 30
Passau 35 49
Wien, St. Pölten, Salzburg 43 69
Graz, Villach (via Schwarzach-St.Veit) 56 101
* Preis mit gültiger ÖBB VORTEILSCARD
Bitte kaufen Sie die Fahrkarte für Kinder beim ÖBB Kundenservice unter +43 (0)5/17 17-3
oder auf tickets.oebb.at, das Freizeitangebot vor Ort.

Das Bahnticket ist 1 Kalendertag gültig (für die einmalige Hin- und Rückfahrt). Abfahrt von allen ÖBB Bahnhöfen in Österreich mit einem ÖBB Zug Ihrer Wahl aus dem gültigen ÖBB Fahrplan (für ausgewählte Relationen - nähere Infos dazu an den ÖBB Ticketschaltern oder beim ÖBB Kundenservice). Das Kombiticket gilt nicht in den Nachtreisezügen!

Buchung
Buchungsmöglichkeiten sowie weitere Preisauskünfte ab/bis allen anderen ÖBB Bahnhöfen und 1. Klasse-Zuschläge: ÖBB Ticketschalter, beim ÖBB Kundenservice +43 (0)5/17 17-3 oder kundenservice@pv.oebb.at, am ÖBB Ticketautomat und in den ÖBB Reisebüros.

Für Buchungen aus dem Ausland empfehlen wir das ÖBB Kundenservice unter +43 (0)5/17 17-3 oder kundenservice@pv.oebb.at, v.a. bei Bahnanreisenden. Die Unterlagen werden per Post zugeschickt (Postgebühr € 5,- pro Sendung) – rechtzeitige Buchung notwendig!
Achtung! Print@home nicht möglich! Ticket muss bei einem ÖBB Ticketautomat in Österreich ausgedruckt werden.
©linztourismus_LE-2015 -
©linztourismus_AlexSigalov_2014 -
©AEC_Florian Voggeneder_2015 -
© MaschekS -
©Johann Steininger, www.foto360.at -
©linztourismus_AlexSigalov_2014 -
©LinzTourismus_AndreasRöbl_2008 -
©Nordico_Gregor Graf_2011 -
© Voestalpine Stahlwelt GmbH -
©LinzTourismus_GM_2011 -

Kombiticket-Hotline

Alle Infos für die Kombitickets beim ÖBB Kundenservice (Ortstarif):

05-1717-3

Newsletter

Verpassen Sie keine Angebote und verfolgen Sie aktuelle Events: